Mehrspurige Pitlane mit Safety-Car

Mehrspurige Pitlane mit seperatem Safety-Car Stellplatz

Um sicher zu stellen, dass keine Ghostcars in die Pitlane fahren, wird bei der ersten Weiche die normale Weichenelektronik entfernt und eine Pitlaneweichenelektronik eingebaut. Diese muss zwingend entkoppelt sein, damit das Safety-Car nicht schon hier stehen bleibt.

An der folgenden Pitlaneweiche wird die originale Elektronik entfernt und durch eine einfache Weichenelektronik ersetzt. Da bei einem besetzten Tankplatz eine Einfahrt nicht möglich sein soll, wird der Status des Tankplatzes per AKS (Antikollisionsschaltung) überwacht.

Bei der Ausfahrt aus dem ersten Tankplatz soll es nicht möglich sein im Anschluss in den zweiten Tankplatz zu fahren. Deshalb wird die Elektronik in Fahrtrichtung rechts deaktiviert und die Weichenzunge festgestellt. In Fahrtrichtung links bleibt zur Einfahrt zum zweiten Tankplatz die Elektronik erhalten, jedoch mit einer AKS wie bei der ersten Einfahrt ergänzt.

Da auf den Tankplätzen eine AKS den Zustand überwacht, kann die Tankplatz-Elektronik ihren Strom nicht von der eigentlichen Fahrbahn nehmen. Hierzu wird das Anschlusskabel zur Parallelfahrbahn umgelegt und dort angeschlossen.

Als letzte Weiche, welche zum Parkplatz des Safety-Cars führt, wird eine normale Pitlaneweiche verwendet. Diese wir nicht entkoppelt, damit das Safety-Car nach dem abbiegen stehen bleibt.

1. Elektronik aus der einfachen Weiche
2. Antikollisionsschaltung
3. Belegtanzeige-LED

1. Einfahrt zum zweiten Tankplatz
2. Festgestellte Weichenzunge zur Ausfahrt vom ersten Tankplatz
3. Belegtanzeige-LED für den zweiten Tankplatz

1. Einfache Weiche, ausgestattet mit der Pitlaneweichenelektronik (entkoppelt)
2. Pitlaneweiche mit normaler Weichenelektronik und AKS
3. Pitlaneelektronik an Parallelfahrbahn angeschlossen
4. in Fahrtrichtung links: normale Weichenelektronik mit AKS, in Fahrtrichtung rechts: keine Elektronik, Weichenzunge fest
5. normale Pitlaneweiche

Anschluss der Pitlane-Elektronik an die Parallelfahrbahn

1. Weiche aus Carrera 30350, Elektronik ausgebaut und mit Elektronik aus Pitstoplane ersetzt, jedoch entkoppelt
2. Pitstoplane 30346, Elektronik ausgebaut und mit der Elektronik aus der Engstelle 30350 ersetzt
3. Standard Doppelweiche 30347, jedoch ausfahrt des ersten Tankplatzes starr festgestellt
4. Einfahrt für das Safetycar mit Pitstoplane 30346



Secured By miniOrange